Cyberkriminalität: Wenn die digitale Identität gekapert wird.

Wie die Stuttgarter-Zeitung berichtet: …. „Identitätsdiebstähle kommen jeden Tag vor, wir beobachten quantitativ ein permanentes Grundrauschen, die Qualität nimmt hingegen zu“, sagt Matthias Gärtner, Pressesprecher des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Erst Mitte Januar hat das BSI Internetnutzer vor dem bisher größten bekannten Datenklau in Deutschland gewarnt. 16 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter sind betroffen, es handelt sich um Zugangsdaten zu Mail-Accounts, sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter sowie zu Online-Handelsplattformen….

Den ganzen Artikel bei der Stuttgarter Zeitung lesen.

Neuer Anfang nach einem gezielten Hackerangriff.

Der Neuaufbau der Internetseiten wurde notwendig, nachdem ich das Ziel wochenlanger Hackerangriffe wurde. Auch das Mailkonto wurde entsprechend in Mitleidenschaft gezogen. Da ich aus Lebenserfahrung glaube, dass es nicht nur Zufälle im Leben gibt, bitte ich ggf. um sachdienliche Hinweise über Personen, die sich über einen solchen “erfolgreichen Hack” MEINER Internetpräsenz gefreut haben, oder sich bezgl. meines “merkwürdigen” elektronischen Kommunikationsverhaltens “negativ” geäussert haben.

Auch Hinweise und Beschwerden nehme ich entgegen, die sich – wie von mir zu “vermuten” – auf Unregelmäßigkeiten / Unsachlichkeiten / Unverständliches bei der eMailkommunikation während der letzten Wochen (Monate) beziehen.

Region Nordschwarzwald nicht eingeweiht in Pläne der CDU

StZ.de schreibt dazu: … Laut einer Forsa-Umfrage vom August hatten sich 70 Prozent der Bürger im Land für einen Nationalpark ausgesprochen, darunter waren mit 65 Prozent die Anhänger von CDU und SPD gleichauf, bei den Grünen lag die Zustimmung bei 74 Prozent. Landräte und Oberbürgermeister, zumeist mit CDU-Parteibuch, die zum Teil im Lenkungskreis den Beteiligungsprozess in … Weiterlesen »

Golfplätze und die Energiewende: Privathaushalte zahlen mit

heise.de Wenn man so will, muss der Golfclub Johannesthaler Hof (im Enzkreis, Region Nordschwarzwald) als Sündenbock für eine unfaire Kostenverteilung bei der Energiewende herhalten. Der Club am Rande des Schwarzwalds kommt wegen eines starken Stromverbrauchs in lastschwachen Nebenzeiten – etwa wenn Bewässerungsanlagen nachts laufen – bis 2015 in den Genuss geringerer Netzentgelte. Das Beispiel dient … Weiterlesen »

CDU/CSU schieben die Schuldentilgung auf

Die FAZ  schreibt dazu: Eigentlich wollte die CDU/CSU, dass der Bund im kommenden Jahr erstmals Schulden zurückzahlt. Doch vor den Koalitionsgesprächen mit der SPD klingt das plötzlich anders. Die Union rückt vor Beginn der Koalitionsgespräche mit der SPD von ihrem Wahlkampfversprechen ab, in der bevorstehenden Legislaturperiode erstmals Schulden des Bundes zurückzuzahlen. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sagte … Weiterlesen »

DGB. Der Aktive Staat ist Produktivkraft, kein Kostenfaktor

Zur heutigen konstituierenden Sitzung des 18. Bundestages: Wird die “Große” Sozialdemokratisierung ab jetzt Politikprogramm oder Notwendigkeit für eine gute Entwicklung unserer Gesellschaft und des Staates? Dazu und mehr der dgb.de. .. daraus ist zu lesen: Bundesrepublik der Handlungsfähigkeit beraubt Die Bundesrepublik ist auf dem Weg zu einem Gewährleistungsstaat, der nur noch das Nötigste tut und … Weiterlesen »

BaWü hat gewählt: BTW 2013

78 der insgesamt 630 Abgeordneten im 18. Deutschen Bundestag kommen aus Baden-Württemberg hier ein Auszug der BTW-Ergebnisse, veröffentlicht beim StaLa BaWü: In Baden-Württemberg gelang es der CDU wie bei allen bisherigen Bundestagswahlen, als stärkste Partei im Land aus der Wahl hervorzugehen. Mit einem sehr deutlichen Zuwachs von 11,3 Prozentpunkten kamen die Christdemokraten auf 45,7 % der … Weiterlesen »

Wird das für uns eine ganz schwere Zerreißprobe??

Die Stuttgarter Zeitung schreibt dazu in einem Online Artikel: Boris Palmer hält die Niederlage der Grünen bei der Bundestagswahl für selbst verschuldet. Bei der nun fälligen Neuausrichtung stehe die Partei vor einer Zerreißprobe, sagt der grüne Tübinger Oberbürgermeister. Herr Palmer, sind die Grünen das Opfer einer Kampagne der politischen Gegner? Wir sollten dieses wirklich katastrophale … Weiterlesen »

Wahlen im NSW – Die LTW 2011

Eine allgemeine und landesweite Wahlanalyse der LTW 2011 finden Sie hier (link). Eine regionale Wahlanalyse der Landtagswahl 2011 im Nordschwarzwald steht hier: Wahlgewinner waren die GRÜNEN durch große Zugewinne aufgrund der Mobilisierung einer hohen Zahl an bisherigen Nichtwählern und Wanderungsgewinnen aus anderen Parteien. Die Zugewinne, die Wählermobilisierung und das neue Landeswahlrecht für 2011 (diesmal nach … Weiterlesen »

Gründe wählen zu gehen

Die Süddeutsche Zeitung führt in einem Artikel zehn Gründe auf: Grund 1: Wählen tut gut! Dieser Moment, nach dem die Wahlzettel in der Urne verschwinden, ist immer wieder ein Genuss. Für viele ist das ja ohnehin einer der seltenen Momente im Leben, in denen sie aktiv die ganz große Politik mitbestimmen können. Wer darauf verzichtet, … Weiterlesen »

tempus vincit omnia